Mehrgeschossiger Holzwohnbau in Leonding fertiggestellt

(c) Daniel Hawelka

22.06.2017

20 Wohnungen übergeben

In der Leondinger Limesstraße 1 fand diese Woche die Schlüsselübergabe für einen fünfgeschossigen Holzwohnbau statt. Das Projekt beinhaltet 20 barrierefreie Wohnungen in den 4 Holz-Obergeschossen und 4 Geschäfte im Erdgeschoss. 

Der von BINDEUS architects ZT geplante und der gemeinnützigen Bauvereinigung GIWOG errichtete Holzriegelbau enthält ca. 250 m³ oberösterreichisches Holz und zählt zu den ersten Holzbauprojekten dieser Größenordnung im geförderten Wohnbau in Oberösterreich.

Die Besonderheiten:

  • Einhaltung der strengen Kostenlimits der OÖ-Wohnbauförderung im sozialen Wohnbau
  • natürliches Wohngefühl mit sichtbarer Holztragstruktur
  • nachhaltig und ressourcenschonend

Für ein Beratungsgespräch im mehrgeschossigen Holzbau stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung!

Erster 6-geschossiger Holzwohnbau Oberösterreichs

(c) WAG

20.06.2017

33 Wohnungen wurden bereits übergeben


Im Areal der Dragonerhöfe in Wels entsteht gemeinsam mit der WAG – Wohnungsanlagen Ges.m.b.H. eine Wohnanlage in innovativer Holzbauweise mit insgesamt 63 geförderten Mietwohnungen.
Der erste Bauabschnitt, des von den Architekten Luger & Maul geplanten sechsgeschossigen Wohnbaus wurde am 19. Juni 2017 abgeschlossen und 33 Mietwohnungen übergeben.
Das Gebäude wurde fast zur Gänze aus Holz errichtet. Neben der Fassade aus Tannenholz bieten innen Holz-Alufenster, Holzdecken, Holzunterzüge und - stützen sowie Holzböden den Bewohnern ein besonders Wohngefühl.
Das Projekt konnte innerhalb der Kostengrenze der OÖ-Wohnbauförderung errichtet werden und zeigt damit, dass ökologisches Bauen mit Holz auch im sozialen Wohnbau möglich ist.

 

Wenn Sie einen mehrgeschossigen Wohnbau in Holz planen / errichten möchten – wir beraten Sie gerne!

 

Nominierung Klimaschutzpreis 2016: Pop Up Dorms - Studentenwohnheim / Wien, Aspern

(c) Daniel Hawelka

16.11.2016

Aus mehr als 170 Einreichungen wurde unser mobiles Studentenheim "Pop Up Dorms" - bestehend aus 10 goboxen - für den österreichischen Klimaschutzpreis 2016 nominiert.

Das im Passivhausstandard errichtete Wohnheim spart wertvolle Energie und hilft damit auch den Studenten beim Sparen: Da das mobile Gebäude auch umgesetzt werden kann, musste das Grundstück auf dem das Studentenheim steht, nicht gekauft, sondern nur angemietet werden. Dies reduziert zusätzlich die monatliche Miete der Studenten.

www.klimschutzpreis.at

www.home4students.at

www.oead.at

Bauherrenpreis ‘16 für Anton Bruckner Privatuniversität Linz

(c) Roland Halbe

07.11.2016

Der Bauherrenpreis ist einer der renommiertesten Architekturpreise Österreichs. Wir gratulieren dem Bauherrn und dem Architekturbüro 1 in Linz als Planer des preisgekrönten Gebäudes und freuen uns, dass unser Unternehmen mit der prägenden Gebäudehülle einen Beitrag zu diesem Projekt leisten durfte.

Nach dem Motto: „Es muss nicht überall Holz drauf sein, wo Holz drin ist.“ zeigt die Bruckner-Uni sehr gut, dass die Holzbauweise auch für große Objekte mit hoher geometrischer Komplexität und höchsten thermischen Anforderungen bestens geeignet ist.


Sie dürfen unabhängig vom äußeren Erscheinungsbild auf die Problemlösungskompetenz der Holzbauweise und unser Unternehmens vertrauen. Wir freuen uns auf Sie!

www.architekturbuero1.com

www.zv-architekten.at

www.bruckneruni.at

 

Green & Blue Building Award 2015

11.11.2015

Für das von uns realisierte Projekt „Temporäres Studentenwohnheim Wien - pop up dorms“ hat der Bauherr den 2. Platz des Green & Blue Building Award 2015 erhalten. Die hochkarätige Jury war vor allem von der temporären Nutzungsmöglichkeit von freien Grundstücken beeindruckt. Zielt das Projekt ja darauf ab, brach liegende urbane Flächen als vorübergehende Heimat eines Studentenwohnheimes zu nutzen. Wird das Grundstück anderwärtig gebraucht, übersiedelt das Gebäude, bestehend aus 10 goboxen und einem Schiffscontainer, zur nächsten freien Stelle. Auch die nachhaltige Bauweise unserer goboxen in Holz verbunden mit der Ausführung in Passivhausstandard beeindruckte die Jury.

Unterstützung Sozialprojekt

04.11.2015

Für die Organisation Plan B, welche Kindern in schwierigen Situationen Schutz und Halt gibt, haben wir gemeinsam mit Schülern der 3. Klasse der Freien Waldorfschule Linz ein Gartenhaus als Begegnungszone von Eltern und Kindern gebaut. Wir haben Material, Werkzeug und know-how beigestellt, die Schüler und einige Väter haben das Gebäude voll Fleiß und Engagement errichtet.

Es ist schön zu sehen, wenn Kinder für andere (benachteiligte) Kinder einen Ort der Zusammenkunft mit ihren Eltern schaffen.

siehe auch www.planb-ooe.at

BTV-Vöckla-Award 2015

14.10.2015

Unser steter Einsatz für Energieeffizienz und nachhaltiges Bauen wurde mit dem Vöckla-Award 2015 in der Kategorie Umwelt ausgezeichnet. Wir sehen diese Anerkennung als Motivation unser Unternehmen selbst noch nachhaltiger und ressourcenschonender zu gestalten und die Leistungen für unsere Kunden in punkto Energieeffizienz, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit stets weiter zu entwickeln und zu optimieren.

(X) Schlie�en oder ESC