Holzbaupreis für Georg Fischer Casting Solutions

13.11.2019

Beim Holzbaupreis Steiermark wurden auch heuer wieder Projekte ausgezeichnet, die durch innovativen, hochwertigen und zukunftsweisenden Einsatz von Holz herausragen.

Von der vierköpfigen Experten-Jury als „spektakulärer Ingenieur-Holzbau“ bezeichnet, siegte das Verwaltungsgebäude der Georg Fischer Casting Solutions in Altenmarkt in der Kategorie „Gewerbliche Bauten“.

Eine zentrale dreigeschossige Halle bildet die Mitte des Bürogebäudes, das fast zur Gänze in Holz-Skelettbauweise ausgeführt ist. Die dreigeschossige tragende Wand sticht mit ihrem Fachwerkverband ins Auge und zeigt die Stärken des Holzbaus über diese Spannweiten, leicht, offen und weit.

www.luger-maul.at
www.georgfischer.com
www.holzbaupreis-stmk.at

PopUp Dorms erneut ausgezeichnet

29.10.2019

Beim Green Solution Award der Plattform Construction 21 wurde das Studentenwohnheim in der Seestadt Aspern mit dem Grand Prize in der Kategorie „Sustainable Construction“ ausgezeichnet.
Auf der internationalen Plattform Construction 21 tauschen sich Fachleute aus gemeinnützigen und akademischen Organisationen, die eng mit dem Bausektor im jeweiligen Land verbunden sind, über „Nachhaltiges Bauen“ aus. Beim Green Solution Award präsentieren die Professionisten ihr Know-How über nachhaltiges Bauen und leisten damit einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel.
Mit diesem Sieg auf nationaler Ebene, sind die PopUp Dorms für das Welt-Finale nominiert. Die internationale Preisverleihung findet am 4. November in Paris statt.


www.construction21.org
www.f2-architekten.at
www.wbv-gpa.at
www.langconsulting.at

Pferdehospiz Dragonerhöfe Wels für Bauherrenpreis 2019 nominiert

27.09.2019

Die ehemalige Dragonerkaserne im Zentrum von Wels wurde bis 2017 saniert und das gesamte Areal durch einen mehrgeschossigen Holzwohnbau mit insgesamt 63 Wohnungen ergänzt. Im denkmal- geschützten Bestand der früheren Reithalle der Dragonerkaserne, durften wir einen 3-geschossiger Massivholzbau für die Nutzung als Bewegungsstudio und Tanzschule konstruieren.

Das Gesamtprojekt schaffte es nun ins Finale des ZV-Bauherrenpreises 2019. Der renommierte Architekturpreis würdigt herausragende Bauten der letzten drei Jahre, die sich besonders durch die intensive Zusammenarbeit zwischen Bauherren und Architekten auszeichnen. Aus insgesamt 132 Einreichungen österreichweit wurden 24 Projekte von einer Nominierungsjury aus Architekten und Journalisten im jeweiligen Bundesland ausgewählt.

Die Hauptjury ermittelt daraus die heurigen Bauherrenpreisträger und verleiht die Preise am 8. November 2019 in Klagenfurt. Wir halten dem Bauherren und den Architekten unseres Holzbaus die Daumen für die Preisverleihung.


zv-architekten.at/bauherrenpreis-1/bauherrenpreis-2019
Linzer Wohnungsgenossenschaft WAG
Architekten Luger & Maul

Generationen-Campus in Vorchdorf eröffnet

(c) Obermayr

26.06.2019

Das Wohnbauprojekt Generationen-Campus Vorchdorf wurde nach nur 11 Monaten Bauzeit fertiggestellt. Das im Erdgeschoß angesiedelte Ärztezentrum und der Mehrgenerationenraum für gemeinschaftliche Aktivitäten bieten einen besonderen Mehrwert für die zukünftigen Bewohner. 

Die drei Obergeschoße umfassen 24 barrierefreie Eigentumswohnungen, die wir in Holzfertigteilbauweise errichteten. Neben der Holzfassade ist in allen Wohnungen die Brettschichtholztragstruktur aus Stützen und Unterzügen sichtbar, im 3. Obergeschoß wird auch die Dachdecke als sichtbare Holzkonstruktion ausgeführt.

Durch die moderne Holzbauweise aus dem heimischen Rohstoff Holz wurden bei diesem Bau 760t CO² eingespart. Das entspricht der Menge Kohlenstoffdioxid, die ein modernes Auto auf rund 6 Millionen Kilometer verursacht. „Durch die Errichtung in Holzbauweise konnte damit die Abgasbelastung von rund 30 PKW eingespart werden“, so Trio-Geschäftsführer Wolfgang Mairhofer.

FIABCI World Prix d'Excellence: Gold für die PopUp Dorms

(c) FIABCI

04.06.2019

Nach dem Gewinn des österreichischen FIABCI d‘Excellence im Herbst, feiern wir nun auch die internationale Auszeichnung in Moskau.


Der, laut Wall Street Journal als Immobilien-Oscar bezeichnete Preis, wurde in der Kategorie „Leistbares Wohnen“ an die PopUp Dorms in der Seestadt Aspern, Wien vergeben.


Unter 78 Projekteinreichern aus 29 Nationen konnte der begehrte Immobilienpreis erstmals nach Österreich geholt werden. Die 59-köpfige internationale Jury zeigte sich beeindruckt: „Das mit Abstand kleinste Projekt konnte sich im weltweiten Wettbewerb durch seine unglaubliche Innovation durchsetzen.“, so Jury-Mitglied Hannes Horvath. Vorbildlich bezeichnet wurden auch die extrem kurze Bauzeit, der überschaubare Aufwand für temporäres leistbares Wohnen sowie das nachhaltige klimaschonende Bauen. 

www.fiabci.org
www.home4students.at
www.oead.at
www.f2-architekten.at

Großartiger Erfolg beim OÖ Holzbaupreis

21.05.2019

Drei Auszeichnungen und zwei  Anerkennungen beim diesjährigen Holzbaupreis
Der  Holzbaupreis zeichnet die Leistung heimischer Architekten und Holzbauer in sechs Kategorien aus. Von insgesamt 110 eingereichten Gebäuden, erhielten wir in drei Kategorien eine Auszeichnungen und zusätzlich zwei Anerkennungen.

Unsere prämierten Projekte:
Pferdehospiz Dragonerhöfe Wels - Auszeichnung mehrgeschossige Holzbauten - 3 und 6- geschossige Holzbauten mit insgesamt 63 Wohnungen. Das Projekt gilt als Vorzeigebeispiel für den sozialen Wohnbau, das mit der Ausführung in Holz spür- und erlebbar wird.

Grüne Erde-Welt Almtal - Auszeichnung gewerbliche und landwirtschaftliche Bauten - Ein innovatives Produktions- und Verkaufsgebäude auf 9.000m² mit komplexer Tragstruktur des Daches und in Holz ausgeführter Schindelfassade.

Reithalle Dragonerhöfe Wels - Auszeichnung Umbauten, Zubauten und Sanierungen - Die Jury beurteilt das Projekt als „ein ausgesprochen gelungenes Beispiel, wie moderner Holzbau in historischen Bestand eingesetzt werden kann.“

Neue Mittelschule 1 und Landesmusikschule Schwanenstadt - Anerkennung öffentliche Bauten - Offen und klar ist das dreigeschossige Schulgebäude und macht den Holzbau damit im Innenbereich sichtbar.

Badehaus Dr. E. Schwertberg - Anerkennung Wohnbauten, ein- und mehrgeschossig - Ein Urlaubsdomizil zu Hause, das durch den Baustoff Holz eine spürbar heimelige Atmosphäre schafft.

Mit insgesamt fünf prämierten Projekten, feiern wir den bisher größten Erfolg bei der Siegerehrung des wichtigsten Branchenevents der Holzindustrie.

www.holzbaupreis-ooe.at

Auszeichnung "geplant + ausgeführt"

19.03.2019

EIN GEBÄUDE DAS ATMET
Das Produktions- und Verkaufsgebäude „Grüne Erde-Welt Almtal“ steht als Prototyp für künftiges ökologisches Wirtschaften und wurde dafür in München mit dem Preis „geplant + ausgeführt“ ausgezeichnet. Unser Holzbau und das architektonische Gesamtkonzept überzeugten eine Fachjury aus Architekten, Innenarchitekten und Vertretern des Handwerks. Die ganzheitliche Ökologie als Unternehmensphilosophie von „Grüne Erde“ wird durch diese außergewöhnliche Holzarchitektur spürbar.

 

(X) Schlie�en oder ESC