Holzbrücken

Bauherr Marktgemeinde Vöcklamarkt, Dr. Schreiber-Straße 8, 4870 Vöcklamarkt
Adresse Frankenburger Straße, Abzweigung aierselten, Vöcklamarkt
Planung Ingenierbüro Meinhart GmbH, Johann Strauß Str. 3, 4870 Vöcklamarkt
Statik Ingenieurbüro Meinhart GmbH, Johann Strauß Str. 3, 4870 Vöcklamrkt
Statik Holzbau   Obermayr Holzkonstruktionen GmbH
  Johann-Pabst-Straße 20, 4690 Schwanenstadt
Baujahr 2005

Die Aierzeltenbrücke ist die erste Holzfachwerkbogenbrücke Oberösterreichs, welche für den Straßenverkehr uneingeschränkt geöfnet ist (Brückenklasse 1). Sie besteht aus zwei Hauptträgern mit Obergurt und Diagonalen aus Brettschichtholz-Lärche, einem Stahlzugband und jeweils drei Vertikalstäben aus Stahl. Die Vertikalstäbe sind gemeinsam mit einem Stahquerträger zu einem steifen Rahmen zusammengefügt, auf welchem die Fahrbahnlpatte aufliegt. Diese ist als Rippenplatte aus Brettsperrholz und unterseitig aufgeleimtem Brettschichtholz angeführt. Schrammbord und Geländer bestehen aus österreichischen Lärchen. Auf den konstruktiven Schutz der tragenden Holzbauteile vor Witterungseinflüssen wurde besonderes Augenmerk gelegt, um die Langlebigkeit der Fachwerkbrücke zu gewährleisten. Die Aierzeltenbrücke akzentuiert mit Ihrer Materialwahl und Formensprache fortan diesen Bereich des Vöcklatales.
Montagezeit für Konstruktion und Fahrbahnplatte: 1 Tag

(X) Schlie�en oder ESC