Brettschichtholz

Brettschichtholz, gerade oder gekrümmt. Alles eine Frage des Geschmacks? Oder der Statik? Alles wird möglich, schlanke Konstruktionen und hohe Spannweiten heben die natürlichen Grenzen des Baumes auf. Der Querschnitt - vielfältiger als die Phantasie von Mutter Natur. Kreativ: Obermayr

Vorzüge unserer Brettschichthölzer:

1) Größte Formenvielfalt

gerade  
gekrümmt  
runder Querschnitt  
vieleckiger Querschnitt  
   

Deckenelemente mit spezieller Nut- Feder-Verbindung

- Produktionsbreite: 8 - 24cm in 2cm Abstufungen
(Sonderbreiten auf Anfrage)

- Produktionshöhe:
bei Fichte Vielfaches von 4cm (8, 12, 16, 20cm...)
bei Lärche Vielfaches von 3,2cm ( 9.6, 12.8, 16cm...)

Zwischenhöhen durch Hobelung, wobei das Verrechnungsmaß die Produktionshöhe ist. Maximale Höhe 200cm

- Produktionslänge: bis ca. 32m

- Mindestradien bei gekrümmtem Brettschichtholz: 250cm

- Dreidimensionale Krümmung auf Anfrage

- Runde Querschnitte mit standardmäßigem Durchmesser 8 - 24cm

- Deckenelemente mit stehenden Lamellen:
bmax (Standard) = 55cm Deckmaß
hmax = 24cm

2) Höchste Qualität:

durch Verwendung von hochwertigem Ausgangsmaterial, gewissenhafter Sortierung und strenger Eigen- und Fremdüberwachung

3) Verschiedene Oberflächenqualitäten

Industriequalität und Sichtqualität. Standardmäßig ist unser Brettschichtholz 4-seitig gehobelt und an den Kanten leicht gefast.

4) Verschiedene Festigkeitsklassen

GL24h, GL28c, GL28h und GL32 auf Anfrage

5) Verschiede Holzarten

Fichte, Lärche

6) Verschiedene Leimarten

- Resorcinharzleim (dunkle Leimfuge): für extremer Witterung ausgesetztes Brettschichtholz

- Melaminharzleim (=Standard) (helle Leimfuge)

(X) Schlie�en oder ESC